Home > Welche Küchenmaschine brauche ich? Unsere Kaufentscheidungstipps

Welche Küchenmaschine brauche ich? Unsere Kaufentscheidungstipps

Wenn Sie sich für den Kauf einer Küchenmaschine interessieren, steht die Frage im Raum, für welche Küchenmaschine Sie sich entscheiden sollten. Schließlich gibt es auch in diesem Bereich viele verschiedene Hersteller und Modelle, sodass die Auswahl groß ist und die Entscheidung dementsprechend schwer fällt. Wir möchten Ihnen gerne wertvolle Tipps für Ihre Kaufentscheidung mit an die Hand geben, damit der Kauf einer neuen Küchenmaschine nicht zum Reinfall wird – so wie es bei uns im ersten Versuch der Fall war, wie Sie auf „Über uns“ nachlesen können.

Hierauf sollten Sie achten

Bevor wir konkret auf unterschiedliche Ausstattungsmerkmale und Arbeitsbereiche eingehen, wollen wir zunächst ein paar allgemeine Informationen zur Suche nach der passenden Küchenmaschine für Sie und Ihre Küche eingehen. Als grundlegende Regel raten wir Ihnen, kein billiges Modell zu kaufen. Ja, wir machen alle gerne Schnäppchen und sparen Geld. Aber auch bei einem Schnäppchen kommt es auf die Qualität an. Ich selbst habe einmal voll danebengegriffen und spontan ohne Recherche eine billige Küchenmaschine gekauft. Das Ergebnis war, dass sie sich einen Abend mit einem Pizzateig für vier Personen so schwer getan hat, dass sie bereits am nächsten Tag wieder zum Händler zurückging.

Damit Ihnen dies nicht passiert – billig kaufen bedeutet meist zweimal kaufen, was letztendlich nicht billiger ist – sollten Sie auf Markengeräte setzen. Wir haben in unserem Küchenmaschine Test sehr gute Erfahrungen mit Bosch Küchenmaschinen gemacht. Aber auch andere Hersteller wie KitchenAid, Kenwood und Co sind zu empfehlen. Abstand sollten Sie hingegen von Küchenmaschinen nehmen, dessen Hersteller Sie noch nie gehört und im Zweifelsfall vielleicht noch nicht einmal aussprechen können. In der Regel haben Sie mit diesen nicht viel Freude, vor allem wenn es hart auf hart kommt und die Küchenmaschine gefordert wird, z. B. bei dem bereits erwähnten Hefeteig für eine große Pizza.

Wofür wollen Sie Ihre Küchenmaschine verwenden?

Vor der Frage, welche Küchenmaschine konkret die richtige Wahl für Sie ist, sollten Sie zunächst erst einmal überlegen, welche Funktionen diese auf jeden Fall haben soll. Generell zu unterscheiden sind Küchenmaschinen mit Kochfunktion und welche ohne. Möchten Sie mit Ihrer neuen Küchenmaschine auch Suppen, Saucen und Co kochen, dann kommen Sie an einer Küchenmaschine mit Kochfunktion nicht vorbei. Allerdings sind diese Modelle in der Regel auch deutlich teurer.

Können Sie auf die Kochfunktion verzichten, sparen Sie hingegen Geld. Das bedeutet im Umkehrschluss aber nicht, dass Sie mit wenigen Funktionen leben müssen. Denn eine gut ausgestattete Küchenmaschine bietet eine Vielzahl von Zubehör – entweder bereits im Lieferumfang oder optional erhältlich. Je nach Ausstattung können Sie dann mit einer Küchenmaschine Teige und Saucen anrühren, Sahne schlagen und vieles mehr – und das sind erst die Funktionen mit der Rührschüssel. Durch den Anbau von einem Durchlaufschnitzler können Sie Gemüse und Käse raspeln und vieles mehr. Ebenfalls häufig im Lieferumfang enthalten oder als separates Zubehör erhältlich sind ein Mixer, mit dem Sie frische Shakes und Smoothies mixen sowie Suppen pürieren können, und ein Fleischwolf. Mit ihm bereiten Sie nicht nur frisches Hackfleisch und Tartar zu, sondern können meist auch Nudeln, Spritzgepäck und vieles mehr mit ihnen herstellen.

Welche Küchenmaschine kaufen?

Haben Sie sich für oder gegen eine Kochfunktion entschieden, sind Sie schon einen ganzen Schritt weiter. Nun kann es an die Auswahl der Geräte gehen. Möchten Sie, dass Ihre neue Küchenmaschine auch kochen muss, dann empfehlen wir Ihnen den Kenwood Cooking Chef KM096. Diese Kenwood Küchenmaschine hat uns in unserem Test mehr als überzeugt und ist das beste Modell, mit dem Sie auch kochen können. Dann ist aber natürlich noch lange nicht Schluss, denn auch der Kenwood Cooking Chef KM096 bietet eine Vielzahl von weiteren Funktionen, wie es sich für eine gute Küchenmaschine geben gehört. An den insgesamt vier verschiedenen Anschlüssen können Sie eine Vielzahl von Zubehör anschließen. Zum Lieferumfang gehören neben den obligatorischen Rührwerkzeugen samt Rührschüssel aus Edelstahl mit dem größten Volumen in unserem Test auch eine Reihe von Schneidwerkzeugen sowie ein Mixer. Auf einen Fleischwolf und eine Zitruspresse müssen Sie im Lieferumfang zwar verzichten, können aber optional dazugekauft werden. Insgesamt ein wirkliches Top-Gerät und eine der besten Küchenmaschinen auf dem Markt, wie unser Küchenmaschine Test zeigt – und die beste Küchenmaschine zum Kochen.

Können und wollen Sie hingegen auf die Kochfunktion verzichten, drängen sich gleich eine ganze Reihe verschiedener Küchenmaschinen auf. In unserem Küchenmaschine Test am besten hat hierbei die Bosch Küchenmaschine MUM56340 abgeschnitten. Sie ist unser verdienter Testsieger, da sie neben einem leistungsstarken Motor, einem edlen Design, einer hochwertigen Verarbeitung und platzsparenden Abmessungen auch eine riesige Auswahl an Zubehör bietet, die bereits im Lieferumfang dabei sind. Dazu zählen verschiedene Knethaken, diverse Schneid- und Raspelscheiben, eine Zitruspresse, ein Fleischwolf und ein Mixer. Noch mehr Zubehör kann optional dazugekauft werden. Mit einem Preis von aktuell rund 250 Euro ist das Set dennoch angenehm günstig – gemessen an der hohen Qualität und den vielen Möglichkeiten, die Ihnen die Bosch MUM56340 Küchenmaschine bietet.

Soll es etwas günstiger sein? Dann empfehlen wir die Bosch Küchenmaschine MUM58K20. Dieses Modell von Bosch ist ebenfalls aus der „MUM 5“-Reihe und in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich mit unserem Testsieger, der Bosch MUM56340 Küchenmaschine. Der größte Unterschied ist eigentlich, dass bei der MUM58K20 kein Fleischwolf und keine Zitruspresse im Lieferumfang enthalten sind. Alles andere ist quasi auf gleichem Niveau – nur der Preis nicht. Denn aufgrund des geringeren Lieferumfangs ist auch der Preis rund 40 Euro günstiger. Hier ist nun die Frage, was Sie bevorzugen und ob Sie planen, einen Fleischwolf für frisch zubereitetes Hackfleisch und Co und eine Zitruspresse für frisch gepressten Zitronensaft etc. zu verwenden oder eben nicht. Beantworten Sie diese Frage mit „Nein“, dann ist das günstigere Modell die passende Wahl. Ist die Antwort aber eher „Vielleicht“ oder „Ja“, dann sollten Sie zum teureren Modell greifen, da das optionale Nachkaufen des Zubehörs einzeln letztendlich teurer ist.

Wollen Sie hingegen noch weniger ausgeben – wir reden hier von einer Preisklasse unter 200 Euro – dann ist die Bosch Küchenmaschine MUM4880 unsere Empfehlung. Beim Zubehör unterscheidet sie sich nicht vom Testsieger, bietet aber eine geringere Leistung beim Motor und ist in Sachen Design und Ausstattung eben nicht so gut ausgestattete wie die Bosch Küchenmaschine MUM56340. Dafür kostet sie bei quasi gleichem Funktionsumfang aber auch nur die Hälfte.

April 19, 2017

Kommentare


There are no comments available.

Unser Testsieger 2018

Bosch MUM56340 Küchenmaschine Test 2018

#1
Hier Klicken und Sparen bei Amazon >

Peter und Toni

Sicherlich wollt wollen Sie auch gerne wissen, wer hinter dieser Webseite steht und für Sie die vielen Küchenmaschine Tests durchgeführt hat. Diese Frage beantworten wir Ihnen gerne.

Mehr Lesen

Neueste Testberichte